Beziehungsgestaltung & -entwicklung

Viele Menschen gehen privat aus emotionalen Gründen Beziehungen ein,  das Liebesglück ist willkommen!

Man trifft Gleichgesinnte oder spannende Ergänzungen zu einem selbst, manchmal entwickeln sich wunderbare Freundschaften, manchmal auch mehr.

Wenn es um die Liebe geht, fühlt man sich hingezogen, wirklich gesehen, bestätigt, begehrt. Man will mehr davon, und schwups ist man in einer Partnerschaft. Oder auch schon wieder draussen. Da läuft ganz viel nach unbewussten Anziehungscodes.

Danach, wenn (fast) alle Liebesfilme aufhören, wird es erst wirklich spannend.

Was macht es tatsächlich aus, ob und wie eine Beziehung gut verläuft? Ob man sich einlassen möchte und wenn ja, wie. Was lässt die Verbindung und Stabilität in einer Partnerschaft wachsen und was schwächt sie? Muss eine Beziehung oder eine Ehe immer „harte Arbeit“ bedeuten oder darf sie auch Freude machen und begeistern? Was macht den großen Unterschied zwischen einem eingespielten Nebeneinander und einem gelungenem Miteinander?

Was ist für Sie eine wertvolle und gelungene Beziehungen?
Was genau möchten Sie leben, lieben, gestalten und genießen?